Veranstaltungen zum ökumenischen Tag der Schöpfung und in der Schöpfungszeit

Motivbild des ökumenischen Tags der Schöpfung 2017, Foto: ACK

Motivbild des ökumenischen Tags der Schöpfung 2017, Foto: ACK

(23.08.2017) Der ökumenische Tag der Schöpfung wird an zahlreichen Orten gefeiert, außerdem finden viele Veranstaltungen in der Schöpfungszeit bis zum 4. Oktober statt. Neben der zentralen Feier der ACK in Deutschland, die am 1. September in Lübeck stattfindet, bieten mehrere regionale und lokale ACKs Veranstaltungen an. Eine Auswahl:

Veranstaltungen am Freitag, 1. September 2017:

  • Lübeck: Zentrale Feier des ökumenischen Tags der Schöpfung. Beginn 17.00 Uhr im Dom zu Lübeck
  • Berlin: Ökumenischer Gottesdienst zum Schöpfungstag um 19 Uhr in der Offenbarungskirche in Boxhagen-Stralau, Infos unter http://www.boxhagen-stralau.de/
  • Bremen: Ökumenischer Gottesdienst zum Tag der Schöpfung um 19.15 Uhr in St. Johann im Schnoor
  • Glauberg: Die Dekanate Wetterau und Büdinger Land veranstalten in der Keltenwelt am Glauberg einen Tag zur Schöpfung. Treffpunkt ist 18 Uhr am Eingang des Geländes.
  • Hannover: Das Ökumenische Forum Christlicher Frauen lädt zum Schöpfungstag in die Herrenhäuser Gärten ein. Beginn um 10.30 Uhr (Informationen bei kaemper@kirchliche-dienste.de).
  • Heddesheim: Ökumenischer Gottesdienst um 10.30 Uhr auf dem Dorfplatz, vorbereitet von der ökumenischen Frauengruppe
  • Kotten Nie (Gladbeck): Propsteipfarrei St. Lamberti und evangelische Kirchengemeinde laden auf den Kotten zum Schöpfungstag ein um 10 Uhr für Kinder mit Eltern und Großeltern (Entdeckungsreise durch Gottes Schöpfung), von 18-19.30 Uhr verschiedene Angebote für Erwachsene.   
  • Ludwigshafen am Rhein: Ökumenischer Gottesdienst zum Schöpfungstag um 18 Uhr im hack-museumsgARTen. Kontakt: Wilhelm-Hack-Museum, Lena Kräuter, Berliner Straße 23, 67059 Ludwigshafen
  • Lutherstadt Wittenberg: Vom 1.-3. September 2017 findet in Lutherstadt Wittenberg der Elbekirchentag statt. Mitten in der Weltausstellung Reformation, im und am Pavillon "Reformation-Transformation", werden zahlreiche Aktionen angeboten: Vorträge, Mitmachangebote und ein Markt der Möglichkeiten. Weitere Infos und das ganze Programm unter www.elbekirchentag.de.  

Veranstaltungen am Sonntag, 3. September 2017:

  • Apolda: 12 Uhr ökumenischer Gottesdienst zur Schöpfungszeit der ACK Thüringen auf der Landesgartenschau in Apolda ("Gottes Gartenhaus")
  • Bad Herrenalb: Schöpfungstag der ACK Baden-Württemberg auf dem Gelände der Gartenschau, Gottesdienst um 10 Uhr auf der Hauptbühne. Infos: http://www.ack-bw.de/html/content/tag_der_schoepfung.html?&  
  • Fulda: landesweiter Schöpfungstag Hessen: Das Bistum Fulda lädt an diesem Tag ab 11 Uhr ein auf das Gelände der Caritas im Bistum Fulda, Carisma und Jugendhilfeverbund "St. Elisabeth", Zum Schulzenberg 12, 36041 Fulda-Maberzell. Infos: https://www.schoepfungstag-hessen.de/hessenweit/

Veranstaltung am Freitag, 8. September 2017:

  • Bielefeld: Gottesdienst zum Tag der Schöpfung um 15 Uhr in der Kapelle Lämershagen Ruheweg 21, 33699 Bielefeld (Buslinie 34, Haltestelle Lämershagen Friedhof)

Veranstaltung am Samstag, 9. September 2017:

Veranstaltungen am Sonntag, 10. September:

  • Frankfurt am Main: Gottesdienst zum Schöpfungstag um 10 Uhr in der Evangelischen Kirche Siegener Straße (Sossenheim)

Veranstaltung am Samstag, 16. September 2017:

  • Wagner-Alm (Bad Aibling): Ökumenischer Berggottesdienst „Soweit Himmel und Erde ist“ am 16. September um 12.00 Uhr. Die musikalische Gestaltung übernimmt ANIMA zusammen mit dem evangelischen Posaunenchor von Großkarolinenfeld. Die Wagner-Alm ist vom Waldparkplatz aus in ca. einer Stunde Gehzeit zu erreichen.

Veranstaltung am Samstag, 30. September 2017:

Veranstaltung am Sonntag, 1. Oktober 2017:

Weitere Gottesdienste und Veranstaltungen können Sie auf der Website www.seasonofcreation.org einsehen. Diese Website wird von der römisch-katholischen Basisorganisation Global Climate Movement zusammen mit römisch-katholischen und ökumenischen Organisationen, u.a. dem ÖRK, getragen.