Jahr der Ökumene 2021/2022

 

 

Wie so vieles sind auch die Planungen zum Jahr der Ökumene 2021 von der weltweit grassierenden Corona-Pandemie nicht unberührt geblieben. Durch die Verschiebung der Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen auf das Jahr 2022 hat die ACK das ausgerufene „Jahr der Ökumene“ auf die Jahre 2021 und 2022 ausgeweitet. Die wichtigsten aktuell noch geplanten Ereignisse in chronologischer Reihenfolge:

24. Januar 2021, 17 Uhr, St. Petri Hamburg: Eröffnung des Jahres der Ökumene 2021/2022 im Rahmen des zentralen Gottesdienstes zur Gebetswoche für die Einheit der Christen

12.-16. Mai 2021: 3. Ökumenischer Kirchentag in Frankfurt am Main

Ab Mai 2021 bis September 2022: Verfügbarkeit der App „Dein Pilgerweg – die App zum Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens“

4. September 2021: Zentrale Feier zum ökumenischen Tag der Schöpfung am Bodensee in Bregenz, Lindau und Romanshorn in internationaler Zusammenarbeit

31. August – 8. September 2022: Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Karlsruhe

Gerne weist die ACK auf andere lokale und regionale ökumenisch relevante Ereignisse hin.

Wenn Sie eine besondere ökumenische Veranstaltung planen, geben Sie der Ökumenischen Centrale (info@ack-oec.de) eine Nachricht. Damit ist es möglich, deutlich zu machen, wie lebendig und bunt die Ökumene in Deutschland und darüber hinaus ist.

Jahr der Ökumene 2021/2022 mit neuem Logo

Neues Logo des Jahres der Ökumene
(20.11.2020). Das Jahr der Ökumene 2021 wurde auf das Jahr 2022 ausgeweitet. Nun liegt eine Anpassung des Logos vor, die auch das Jahr 2022 mit aufnimmt.
Weiterlesen

Neuer Termin und Logo für die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen

Das Logo der Vollversammlung des ÖRK 2022
(27.07.2020). Der Exekutivausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) hat den neuen Termin für die anstehende 11. ÖRK-Vollversammlung beschlossen, die nun vom 31. August bis 8. September 2022 in Karlsruhe, Deutschland, stattfinden wird. Die ursprünglich für 2021 geplante Veranstaltung wurde aufgrund der gegenwärtig ernsten Lage weltweit und der Unsicherheiten im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie um ein Jahr verschoben.
Weiterlesen

Erzpriester Miron im Interview ein Jahr nach seiner Wahl

Ein Jahr im Amt des Vorsitzenden: Erzpriester Radu Constantin Miron
(31.03.2020) Seit einem Jahr ist der griechisch-orthodoxe Erzpriester Radu Constantin Miron Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland. Im Interview von KNA-ÖKI äußert er sich über seine Erfahrungen als erster orthodoxer Vorsitzender und über Ökumene im Zeichen der Corona-Krise.
Weiterlesen

Jahr der Ökumene 2021: Veranstaltungen gesucht!

Logo zum Jahr der Ökumene 2021
(18.03.2020) Im Jahr 2021 finden gleich mehrere, für die Ökumene höchst relevante Ereignisse statt: der zentrale Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen, der 3. Ökumenische Kirchentag in Frankfurt/Main, die zentrale Feier zum ökumenischen Tag der Schöpfung am Bodensee und die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Karlsruhe. Um all diesen Veranstaltungen einen Rahmen zu geben, hat die ACK das Jahr 2021 zum "Jahr der Ökumene" erklärt.
Weiterlesen

Gebetswoche für die Einheit der Christen 2021

Die Gebetswoche für die Einheit der Christen wird vom 18.-25. Januar 2021 gefeiert. Das Thema lautet: „Bleibt in meiner Liebe und ihr werdet reiche Frucht bringen“ (Joh 15,8-9).
Weiterlesen