Austausch zwischen ACK und Evangelischer Allianz in Deutschland

V.l.n.r.: Dr. Verena Hammes (ACK), Erzpriester Radu Constantin Miron (ACK), Pastor Ekkehart Vetter (EAD) und Dr. Reinhardt Schink (EAD). Foto: ACK

(05.05.2021). Bei einem Treffen am 5. Mai 2021 in Frankfurt haben sich Pastor Ekkehart Vetter, Vorsitzender der Evangelischen Allianz in Deutschland (EAD), Erzpriester Radu Constantin Miron, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK), Dr. Reinhardt Schink, Generalsekretär der EAD, und Dr. Verena Hammes, Geschäftsführerin der ACK, über die weiteren Möglichkeiten einer engeren Kooperation ausgetauscht.

Im Januar wurde mit der Übergabe eines Staffelstabes zum Abschluss der Allianzgebetswoche und zum Beginn der Gebetswoche für die Einheit der Christen bereits ein erstes Zeichen der engeren Zusammenarbeit gesetzt. Diesen Faden nahm das Gespräch in Frankfurt auf. Beide Seiten bekräftigten die durch das gegenseitige Vertrauen gewachsene Gemeinschaft und die Absicht, weiterhin gemeinsam Zeugnis für Jesus Christus ablegen zu wollen. Konkret wurde über gemeinsame Elemente im Kontext der beiden Gebetswochen im Januar ebenso gesprochen wie über darüber hinausgehende Formen und Strukturen der Zusammenarbeit.

Mehr Informationen zur Gebetswoche für die Einheit der Christen und zur Allianzgebetswoche.