Nachrichtenarchiv


2020

Anmeldung zum ökumenischen Tag der Schöpfung

Motiv des ökumenischen Tags der Schöpfung 2020
(23.07.2020). Ab sofort ist die Anmeldung zur Mitfeier des ökumenischen Tags der Schöpfung am 4. September 2020 in Landau/Pfalz freigeschaltet. Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Bitte beachten Sie, dass Sie sich zu jedem Programmpunkt separat anmelden müssen (Gottesdienst, Rahmenprogramm, Empfang).

Regionale Veranstaltungen zum ökumenischen Tag der Schöpfung 2020

Der ökumenische Tag der Schöpfung wird an zahlreichen Orten gefeiert, außerdem finden viele Veranstaltungen in der Schöpfungszeit bis zum 4. Oktober statt. Neben der zentralen Feier der ACK in Deutschland, die am 4.…

Neuer Termin und Logo für die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen

Das Logo der Vollversammlung des ÖRK 2022
(27.07.2020). Der Exekutivausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) hat den neuen Termin für die anstehende 11. ÖRK-Vollversammlung beschlossen, die nun vom 31. August bis 8. September 2022 in Karlsruhe, Deutschland, stattfinden wird. Die ursprünglich für 2021 geplante Veranstaltung wurde aufgrund der gegenwärtig ernsten Lage weltweit und der Unsicherheiten im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie um ein Jahr verschoben.

„Enteignung im geistlichen Sinn“

Der Vorsitzende der ACK in Deutschland, Erzpriester Miron.
(23.07.2020). Als „Enteignung im geistlichen Sinn“ und als endgültiges „Ende einer säkularen, laizistischen, europäischen modernen Türkei“ hat der Vorsitzende der ACK in Deutschland, Erzpriester Radu Constantin Miron, die Umwandlung der Hagia Sophia zur Moschee bezeichnet.

Kreativ Kirche gestalten

Der Ökumenepreis der ACK 2021.
(23.07.2020). Die Mitglieder der Jury des Ökumenepreises der ACK 2021 schildern, warum ihnen der Preis am Herzen liegt. Es werden pfiffige Projekte und Initiativen gesucht, die zur Einheit der verschiedenen christlichen Konfessionen beitragen und ein Zeichen lebendiger Ökumene sind.

Ökumenischer Tag der Schöpfung

Damit Ströme lebendigen Wassers fließen. Foto: unsplash
Herzliche Einladung zur zentralen Feier des ökumenischen Tags der Schöpfung 2021 am Samstag, 4. September, an den Bodensee. Das Motto lautet: Damit Ströme lebendigen Wassers fließen.

ACK auf dem 3. Ökumenischen Kirchentag - Machen Sie mit!

Logo des 3. ÖKT
(15.07.2020). Der 3. Ökumenische Kirchentag findet vom 12.-16. Mai 2021 in Frankfurt am Main statt. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen ist zum ersten Mal auf einem Platz in der Innenstadt präsent, in der sogenannten ACK-Polis. Dort soll ein ansprechender Platz zum Verweilen, Informieren und zur Begegnung entstehen, der die Vielfalt des christlichen Glaubens in Deutschland sichtbar macht.

Zukunftswerkstatt

Schwerter zu Pflugscharen.
(29.06.2020). Zu seinem Perspektivenworkshop lädt das Gesprächsforum der Ökumenischen FriedensDekade am 2./3. Oktober 2020 nach Hofgeismar ein. Gemeinsam sollen Ideen und Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Ökumenischen FriedensDekade für die kommenden Jahre entwickelt werden.

Preis für Predigt am Tag der Schöpfung

Andrea Schneider predigte beim Tag der Schöpfung 2019.
(25.06.2020). In diesem Jahr verleiht die Arbeitsstelle Theologie der Friedenskirchen (Universität Hamburg) den Menno‐Simons‐Predigtpreis an Pastorin Andrea Schneider, Rundfunkbeauftragte der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) und Referentin für „Gottesdienst und Gemeindepraxis“ der Akademie Elstal. Schneider hielt die Predigt am ökumenischen Tag der Schöpfung 2019 in Heilbronn.

100 Friedenslieder

Friedensliederbuch.
(25.06.2020). Das Gesprächsforum Ökumenische FriedensDekade gibt in diesem Jahr das Liederbuch "100 Friedenslieder" heraus. Anlass ist das 40-jährige Bestehen der Ökumenischen Friedensdekade.

Vorsitzender des ÖRBB neuer Vikarbischof der Griechisch-Orthodoxen Metropolie

Bischof Emmanuel von Christoupolis
(23.06.2020). Der Vorsitzende des Ökumenischen Rates Berlin-Brandenburg, Archimandrit Emmanuel Sfiatkos, ist heute zum Vikarbischof der Griechisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland gewählt worden. Die Bekanntmachung der Metropolie:

Ökumenischer Rat der Kirchen verschiebt seine Vollversammlung

ÖRK verschiebt Vollversammlung
(03.06.2020). Der Exekutivausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) hat im Auftrag des Zentralausschusses und in enger Abstimmung mit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), anderen gastgebenden Kirchen und lokalen Partnern beschlossen, die ursprünglich für September 2021 in Karlsruhe geplante 11. Vollversammlung auf 2022 zu verschieben.

Grundkurs „Konfessionskunde I“

(03.06.2020) Ab Herbst 2020 bietet das Konfessionskundliche Institut des Evangelischen Bundes in Bensheim wieder eine Reihe von Fortbildungskursen an, die zum Erwerb eines Zertifikats „Berater*in für Konfessionskunde“ führen. Die Reihe besteht aus vier Kursen, davon Grundkurse I und II sowie zwei weitere thematische Aufbaukurse. Eine Teilnahme an einzelnen Kursen ohne Zertifikatserwerb ist möglich.

„gewagt! mündig leben"

Titelseite Broschüre Täufergedenken.
(02.06.2020). Das fünfjährige Gedenken an die erste täuferische Glaubenstaufe Ende Januar 1525 hat begonnen. Jetzt ist in diesem Rahmen das erste Themenheft erschienen, es trägt den Titel „gewagt! mündig leben“ und nimmt das diesjährige Thema des fünfjährigen Täufergedenkens „Gewagt! 500 Jahre Täuferbewegung 1525-2025“ auf.

„Gesundheit, Schutz und Solidarität haben Vorrang“

Die Taube gilt als Symbol des Heiligen Geistes.
(29.05.2020). Mit einem Pfingstgruß wendet sich der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) an die Christinnen und Christen in Deutschland. Pfingsten ist „die wohl ökumenischste Zeit des Jahres", heißt es darin.Vor dem Hintergrund der Pandemie erinnert der Vorstand daran, dass „Gesundheit, Schutz und Solidarität Vorrang“ haben und ruft zum Hausgebet auf.