Fachtag Weißt du, wer ich bin?

Termin:
03. November 2021,12:00 - 14:00 Uhr
Ort:
Haus am Dom, Frankfurt/Main

Wie hältst du's mit der Religions-Freiheit?

Die unter anderem durch das Grundgesetz gewährte Religionsfreiheit soll sowohl die Freiheit zur Religion als auch von der Religion sichern. Menschen haben ein ga-rantiertes Recht auf Glauben und religiöse Praxis, genauso wie darauf, sich nicht re-ligiös zu bekennen und an religiösen Praktiken teilzunehmen. Historisch und aktuell sind und waren es oftmals gerade religiöse Menschen, die eine Trennung von Staat und Religion forderten und sich für religiöse Toleranz einsetzten. Und es sind gleich-zeitig oftmals religiöse Menschen, die Religion auch im politischen Raum verankern. Was dürfen Gläubige wegen ihres Glaubens tun und was müssen sie lassen? Was darf der säkulare Staat und was muss er? Wo verlaufen die Grenzen der Freiheit? Lässt sich Religionsfreiheit theologisch denken? Und wie verhält es sich im interreli-giösen Gespräch mit der Religionsfreiheit der anderen? Diesen und anderen Fragen werden die Referent*innen des Fachtags von „Weißt du, wer ich bin?“, dem Projekt der drei großen Religionen für friedliches Zusammenleben in Deutschland, in Vorträ-gen und Workshops nachgehen.

Das gesamte Programm kann hier eingesehen werden.