Weltgebetstag der Frauen

mit Texten aus Simbabwe

Der Weltgebetstag 2020 wird weltweit am 06. März gefeiert. Vorbereitet haben ihn Frauen aus Simbabwe.
Steh auf und geh! – so lautet der Titel des Weltgebetstags 2020 aus Simbabwe.
Die Bibelstelle der Heilung des Gelähmten (Joh 5,2-9a) steht im Mittelpunkt des nächsten Weltgebetstags. Darin geht es um Jesu Heilung des Gelähmten mit den Worten „Steh auf und geh“. Den Gottesdienst haben Frauen aus Simbabwe vorbereitet. Sie geben darin einen Anstoß Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung zu erkennen und zu gehen.
Jahr für Jahr organisieren christliche Frauen verschiedener Konfessionen in Deutschland den Weltgebetstag. Sie bringen wichtige Impulse in die Gemeinden und leisten einen bedeutenden Beitrag für die Ökumene.
Der Weltgebetstag ist eine weltweite, ökumenische Basisbewegung christlicher Frauen. Immer am ersten Freitag im März feiern in über 100 Ländern Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche Gottesdienste zum Weltgebetstag. Deren Gebete, Texte und Lieder werden jedes Jahr von Frauen aus einem anderen Land zusammengestellt.

Termin: 06. März 2020
Ort: weltweit
Mehr Info: www.weltgebetstag.de
Kontakt: weltgebetstag@weltgebetstag.de