Ökumenische FriedensDekade

Geschichte und Anliegen

Christen setzen für den Frieden und für ein Friedenszeugnis in der Gesellschaft ein. Das Friedensthema wird in den in den zehn Tagen vor dem Buß- und Bettag, der Friedensdekade, in Gottesdiensten und Veranstaltungen besonders wahrgenommen. Geboren wurde die Idee zur FriedensDekade in den Niederlanden. Dort hatte der „Interkirchliche Friedensrat“ die Friedenswoche eingeführt, um das Engagement der Kirchenmitglieder für Friedensfragen zu stärken. Diese Idee wurde 1980 in West- und Ostdeutschland aufgenommen. Kirchen und Friedensgruppen arbeiten seitdem im Rahmen der Friedensdekade im ökumenischen Geist zusammen.

Nach der Wiedervereinigung Deutschlands wurde 1992 das „Gesprächsforum der ökumenischen Friedensdekade“ gegründet. Es sollte Arbeit der Kirchen und Friedensinitiativen aus Ost und West zusammenführen. Das Gesprächsforum wird von der ACK und der Trägergruppe „Ökumenische Dekade für Frieden und Gerechtigkeit“ gemeinsam getragen. Federführend ist die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF). Das Gesprächsforum legt jährlich das Motto mit biblischem Bezug und einen Plakatentwurf fest.

Im Gesprächsforum Ökumenische FriedensDekade wird die ACK vertreten durch: Marina Kiroudi (Ökumenische Centrale), Michael Zimmermann (evangelischer Vertreter), N.N. (römisch-katholischer Vertreter) und Hannah Eichberg (freikirchliche Vertreterin). Eine Liste aller Mitglieder finden Sie hier.


Ökumenische FriedensDekade trauert um Mitarbeiter

(17.10.2013). Die Ökumenische FriedensDekade trauert um Grafiker Hermann Misersky und  den ehemaligen Redakteur Pfarrer Uwe Koch. Jahrzehntelang hat Hermann Misersky das Erscheinungsbild der Ökumenischen FriedensDekade...

Zum Motto der diesjährigen ökumenischen Friedensdekade

(23.07.2013) Die ökumenische FriedensDekade wird in diesem Jahr vom 10. bis 20. November begangen. Für die inhaltliche Vorbereitung steht jetzt eine Auslegung des Mottos „solidarisch?“ zur Verfügung, die von Marina...

Ökumenische FriedensDekade gibt Motto für das Jahr 2013 bekannt: solidarisch?

(13.12.2012) "solidarisch?", so lautet das neue Motto der 34. Ökumenischen FriedensDekade, die im kommenden Jahr vom 10. bis 20. November 2013 bundesweit durchgeführt wird. Der Trägerkreis der Ökumenischen...

Mutig für Menschenwürde

(07.12.2011) "Mutig für Menschenwürde" lautet das neue Motto der 33. Ökumenischen FriedensDekade, die vom 11. bis 21. November 2012 bundesweit veranstaltet wird. Der Trägerkreis der Ökumenischen FriedensDekade, in dem...

Bundesweite Eröffnung der FriedensDekade 2011

(27.10.2011) Mit einem zentralen Ökumenischen Gottesdienst in Ravensburg eröffnet die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) die diesjährige bundesweite Ökumenische FriedensDekade. Am Samstag, dem...

Es ist Krieg. Entrüstet euch!

Plakat Friedensdekade
(15.12.2009) Der Protest gegen den Krieg in Afghanistan sowie die deutsche Beteiligung daran durch die Bundeswehr wird Schwerpunkt der Ökumenischen FriedensDekade im kommenden Jahr sein. Unter dem Motto “Es ist Krieg....