Gebetswoche für die Einheit der Christen 2021

Motto: Bleibt in meiner Liebe und ihr werdet reiche Frucht bringen (Joh 15,8-9)

 

Material

 


Logo der Gebetswoche

Logo farbig web (jpg, 282 KB)

Logo farbig (jpg, 846 KB)

Logo farbig (eps, 200 KB)

Logo Graustufen web (jpg, 150 KB)

Logo Graustufen (eps, 195 KB)

Kurzmanual mit technischen Informationen

Regeln für die Verwendung des Logos der Gebetswoche


Zum Motto der Gebetswoche

Die Texte für die Gebetswoche für die Einheit der Christen 2021 wurden von der monastischen Kommunität von Grandchamp aus der Schweiz vorbereitet. Das gewählte Thema „Bleibt in meiner Liebe und ihr werdet reiche Frucht bringen“ basiert auf Joh 15,1-17 und geht zurück auf die Berufung der Gemeinschaft von Grandchamp zu Gebet, Versöhnung und Einheit in der Kirche und der Menschheitsfamilie.

Das Motto der diesjährigen Gebetswoche geht von den unterschiedlichen Facetten des johanneischen Wortes aus: ein Leben im Einklang mit sich selbst, mit der Gemeinschaft, in die jede und jeder Einzelne gestellt ist und mit Gott. In Gottes Liebe zu bleiben heißt zunächst, mit sich selbst versöhnt zu werden. In Christus zu bleiben ist eine innere Haltung, die im Laufe der Zeit wächst. Sie kann vom Kampf um das Lebensnotwendige überholt werden und wird durch die Ablenkungen, den Lärm, die Hektik und die Herausforderungen des Lebens bedroht. Jesu Wort und seine Liebe befähigen zur Nächstenliebe: zur Liebe derjenigen, die uns als Christinnen und Christen anvertraut sind, aber auch zur Liebe zu anderen christlichen Traditionen. Durch das Bleiben in Christus wachsen so Früchte der Solidarität und des Zeugnisses. Spiritualität und Solidarität sind untrennbar miteinander verbunden. Wer in Christus bleibt, empfängt die Kraft und die Weisheit, ungerechte und unterdrückende Strukturen zu bekämpfen, einander als Brüder und Schwestern in der einen Menschheitsfamilie zu erkennen und eine neue Lebensweise zu schaffen, die von Respekt und Gemeinschaft mit der ganzen Schöpfung geprägt ist.

Einklang mit sich selbst, mit Gott und den Nächsten ist damit der bleibende Auftrag, an den uns die Texte der Gebetswoche 2021 erinnern.


Ökumenischer Gottesdienst

(deutsche Übersetzung der von der deutschen und internationalen Vorbereitungsgruppe erarbeiteten Liturgie)

Gottesdienstformular (8 Seiten, Format A4, Word-Dokument) für alle, die den Gottesdienst an ihre lokale Situation anpassen möchten.

Hier finden Sie noch eine Übersicht über alternative Liedvorschläge.

Für die Bewerbung Ihres Gottesdienstes für die Gebetswocher für die Einheit der Christen finden Sie hier ein Plakat (DIN A4) mit Freiraum für einen individuellen Text.


Tagesmeditationen

Biblische Meditationen und Gebete zu den 8 Tagen der Gebetswoche
(deutsche Übersetzung der von der internationalen Vorbereitungsgruppe erarbeiteten Tagesmeditationen)


Andacht zur Gebetswoche

Zusätzlich zu den Texten der internationalen Vorbereitungsgruppe können noch folgende Materialien genutzt werden:

Andacht zum Motto der Gebetswoche 2021


Zum Motto der Gebetswoche 2021

Einführung in das Thema der Gebetswoche 2021

Die Gemeinschaft von Grandchamp und die ökumenische Dimension des monastischen Lebens


Spendenprojekte

Projekt 1: Südsudan - Stärkung von Kinderrechten in Nasir County, Upper Nile State

Projekt 2: Syrien - Diakonische Arbeit für Behinderte und Kriegsgeschädigte der Provinz Homs

Projekt 3: Schweiz - Die Gefängnisseelsorge im Kanton Genf / „der Freiheit entzogen – aber immer frei, Gehör zu finden“

Kreativ Kirche gestalten

Der Ökumenepreis der ACK 2021.
(23.07.2020). Die Mitglieder der Jury des Ökumenepreises der ACK 2021 schildern, warum ihnen der Preis am Herzen liegt. Es werden pfiffige Projekte und Initiativen gesucht, die zur Einheit der verschiedenen christlichen Konfessionen beitragen und ein Zeichen lebendiger Ökumene sind.
Weiterlesen

Zukunftswerkstatt

Schwerter zu Pflugscharen.
(29.06.2020). Zu seinem Perspektivenworkshop lädt das Gesprächsforum der Ökumenischen FriedensDekade am 2./3. Oktober 2020 nach Hofgeismar ein. Gemeinsam sollen Ideen und Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Ökumenischen FriedensDekade für die kommenden Jahre entwickelt werden.
Weiterlesen

„Gesundheit, Schutz und Solidarität haben Vorrang“

Die Taube gilt als Symbol des Heiligen Geistes.
(29.05.2020). Mit einem Pfingstgruß wendet sich der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) an die Christinnen und Christen in Deutschland. Pfingsten ist „die wohl ökumenischste Zeit des Jahres", heißt es darin.Vor dem Hintergrund der Pandemie erinnert der Vorstand daran, dass „Gesundheit, Schutz und Solidarität Vorrang“ haben und ruft zum Hausgebet auf.
Weiterlesen

Vatikan eröffnet Laudato-Si-Jahr

Regenbogen
(24.05.2020) Mit eine Reihe von Initiativen und Ideen ruft der Vatikan zum fünften Jahrestag der gleichnamigen Sozialenzyklika ein „Laudato Si-Jahr“ aus. Es beginnt am 24. Mai und soll „eine Zeit der Gnade werden, um die Marschrichtung zu ändern“ hin zu einer nachhaltigen und gerechten Welt, so der Vatikan.
Weiterlesen

Appell der Kirchen für weltweiten Frieden

Gruppenbild der Verantwortlichen
(08.05.2020). Mit einem eindringlichen Appell, das Geschenk des Friedens zu wahren, haben die christlichen Kirchen heute einen ökumenischen Gottesdienst im Berliner Dom gefeiert. Damit gedachten sie des Kriegsendes vor 75 Jahren. Neben den Vertretern der EKD und der Deutschen Bischofskonferenz wirkte auch der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK), Erzpriester Radu Constantin Miron, mit.
Weiterlesen

Miron: In Verantwortung füreinander gottesdienstliches Leben gestalten

ACK-Vorsitzender Miron.
(30.04.2020). Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK), Erzpriester Miron, sagte im Blick auf die Gespräche in Bund und Ländern über Bedingungen und Auflagen für Gottesdienste und kirchliches Gemeindeleben: „Ich bin dankbar, dass wichtige Signale einer weiteren Lockerung der Bestimmungen zu Gottesdiensten und Gemeindeleben gesetzt worden sind. Wir wollen in Verantwortung füreinander das Leben in den Gemeinden gestalten.“ Für alle Kirchen habe der Gesundheitsschutz oberste Priorität.
Weiterlesen

Gottesdienste und Seelsorge in Zeiten von Corona

Bild eines Virus
(28.04.2020) Aktuell laufen die Diskussionen um eine schrittweise Lockerung der bisherigen Beschränkungen von gottesdienstlichem und seelsorglichem Leben zwischen Bund und Ländern. 17 Mitgliedskirchen der ACK haben sich...
Weiterlesen

Erzpriester Miron im Interview ein Jahr nach seiner Wahl

Ein Jahr im Amt des Vorsitzenden: Erzpriester Radu Constantin Miron
(31.03.2020) Seit einem Jahr ist der griechisch-orthodoxe Erzpriester Radu Constantin Miron Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland. Im Interview von KNA-ÖKI äußert er sich über seine Erfahrungen als erster orthodoxer Vorsitzender und über Ökumene im Zeichen der Corona-Krise.
Weiterlesen

ACK aktuell informiert über Neuigkeiten

ACK aktuell Nr. 18
(26.03.2020) ACK aktuell informiert in kompakter und übersichtlicher Form halbjährlich über vergangene Veranstaltungen der ACK in Deutschland. Als Newlsetter enthält die neueste Ausgabe Nr. 18 darüber hinaus noch Hinweise zu den laufenden Projekten und Terminankündigungen. ACK aktuell ist in deutscher und englischer Sprache verfügbar.
Weiterlesen

Gottesdienst- und Materialheft zum ökumenischen Tag der Schöpfung 2020 erschienen

Gottesdienst-und Materialheft (w)einklang 2020
(26.03.2020) Der ökumenische Tag der Schöpfung wird in diesem Jahr am 4. September in Landau/Pfalz unter dem Motto "(w)einklang" gefeiert. Das Gottesdienst- und Materialheft ist nun erschienen und kann kostenlos in der...
Weiterlesen

Ökumenische Entdeckungsreise

ACK-Vorsitzender Miron.
(25.03.2020) Zu einer ökumenischen Entdeckungsreise lädt der Vorsitzende der ACK, Erzpriester Radu Constantin Miron, ein: In verschiedenen Interviews im Rahmen der Radioakademie „Abenteuer orthodoxes Christentum“ spricht...
Weiterlesen

Leporello 2020 erschienen

Leporello 2020
(20.03.2020) Für das Jahr 2020 hat die ACK in Deutschland wieder ein Leporello herausgegeben. In kompakter Form informiert es schnell und dennoch detailliert über Arbeitsschwerpunkte, Projekte, Mitgliedskirchen und wichtige Themen der Arbeit der ACK Deutschland.
Weiterlesen

Worte der Kirchen zur Corona-Krise

COVID-19
(20.03.2020) Anlässlich der weltweiten Corona-Pandemie rufen die Kirchen in Deutschland zu Zuversicht und Vertrauen auf.
Weiterlesen

Bewerbungsphase zum Ökumenepreis der ACK 2021 gestartet

Ökumenepreis der ACK 2021
(11.03.2020) Kreative Projekte mit Pfiff gesucht – Bewerbungsfrist 31. Dezember 2020 – Verleihung beim 3. Ökumenischen Kirchentag im Mai 2021
Weiterlesen

Erzpriester Miron gratuliert neuem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz

Der neue Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz
Das stellvertretende Vorstandsmitglied der ACK, Bischof Dr. Georg Bätzing, ist heute zum Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz gewählt worden. Erzpriester Miron gratuliert ihm sehr herzlich zu dieser Wahl.
Weiterlesen

ACK-Vorsitzender gratuliert Patriarch Bartholomaios

(29.02.2020) Erzpriester Radu Constantin Miron, Vorsitzender der ACK in Deutschland, hat dem Ökumenischen Patriarch Bartholomaios I. zu seinem heutigen 80. Geburtstag persönlich und im Namen der Mitgliedskirchen der ACK...
Weiterlesen

"Ein Licht des Friedens" - Gebetskampagne für Frieden in Korea

Logo des ÖRK
Der Ökumenische Rat der Kirchen lädt Mitgliedskirchen weltweit zu einer globalen Gebetskampagne für Frieden auf der koreanischen Halbinsel ein. Die Kampagne läuft unter dem Motto „Ein Licht des Friedens“ vom 1. März bis zum 15. August.
Weiterlesen

Gebetswoche für die Einheit der Christen 2021

Die Gebetswoche für die Einheit der Christen wird vom 18.-25. Januar 2021 gefeiert. Das Thema lautet: „Bleibt in meiner Liebe und ihr werdet reiche Frucht bringen“ (Joh 15,8-9).
Weiterlesen

Dokumentation des Studientags zur Theologie des Kreuzes erschienen

Titelbilder der Dokumentation Kreuz
(25.02.2020) Die Mitgliederversammlung der ACK richtete anlässlich des ökumenischen Gottesdienstes zum Fest Kreuzerhöhung im Reformationsgedenkjahr 2017 am 14. September 2017 einen Studientag zum Festtag der Kreuzerhöhung aus und beleuchtete das Thema der Kreuzestheologie im Allgemeinen und des Festtags im Besonderen aus den unterschiedlichen Traditionen der Kirchen.
Weiterlesen

Projekt "Weißt du, wer ich bin?": Dokumentationsheft erschienen

Titelbild der Dokumentation der Projektphase 2016-2019
(24.02.2020) Die Dokumentation: Das Projekt "Weißt du, wer ich bin?" 2016-2019 ist erschienen.
Weiterlesen

Plakatmotiv der Ökumenischen FriedensDekade 2020 steht fest

Plakatmotiv zur Ökumenischen FriedensDekade 2020
„Umkehr zum Frieden“, so lautet das Motto der Ökumenischen FriedensDekade im Jahr 2020, die jährlich im November in den zehn Tagen vor dem Buß- und Bettag durchgeführt wird. Die Jury des ausgeschriebenen Plakatwettbewerbs zur grafischen Gestaltung des Plakatmotivs hat vor wenigen Tagen das Motiv eines Grafikers aus der Schweiz auf den 1. Platz gewählt.
Weiterlesen

Veröffentlichung zur Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre

Titelbild Jesus Christus ist unsere Gerechtigkeit, unsere Heiligung und unsere Erlösung
(12.02.2020) Das Wort des Deutschen Ökumenischen Studienausschusses (DÖSTA) und die Erklärung der Mitgliederversammlung der ACK Deutschland zur Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre ist gedruckt und kann bestellt werden.
Weiterlesen

Solidarität trotz Brexit: ACK-Vorstand sichert Kirchen in Großbritannien und Irland Freundschaft und Unterstützung zu

Logo Churches Together
(05.02.2020). Anlässlich des Brexits hat sich der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) in einem Brief an die Gemeinschaft der Kirchen in Großbritannien und Irland gewandt und seine Solidarität ausgedrückt. Es sei tragisch für die Europäische Union, Großbritannien und Nordirland als zuverlässige Partner zu verlieren, betonen die Vorstandsmitglieder der ACK.
Weiterlesen

Ecclesiology: Broschüre dokumentiert Konsultation mit Vertretern des Ökumenischen Rats aus Finnland

Titelseite der Dokumentation Ecclesiology.
(04.02.2020) Die aktuelle ACK-Dokumentation „Ecclesiology“ veröffentlicht die Beiträge einer Konsultation, zu der Vertreter des Ökumenischen Rats aus Finnland und der ACK Deutschland in Frankfurt zusammengekommen waren.
Weiterlesen

ACK-Vorsitzender Miron zum Synodalen Weg

Logo Synodaler Weg
(30.01.2020) „Wir brauchen in den Kirchen in Deutschland den selbstkritischen, konstruktiven Dialog untereinander. Es ist gut, darüber nachzudenken, welche Bedeutung Glaube und Kirche in unserer Gesellschaft haben, um...
Weiterlesen

ACK-Vorsitzender Miron gratuliert Prälat Meier zur Ernennung zum Bischof von Augsburg

Erzpriester Radu Constantin Miron und Prälat Dr. Bertram Meier (2.v.l.) beim Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen 2018
(29.01.2020) Der Vorsitzende der ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen) in Deutschland, Erzpriester Radu Constantin Miron, hat Domdekan Prälat Dr. Bertram Meier zu seiner Ernennung zum Bischof von Augsburg...
Weiterlesen

Ökumenischer KirchentagsSonntag in Berlin

Logo des Ökumenischen Kirchentags
Der Landesausschuss des Deutschen Evangelischen Kirchentages in Berlin lädt ein zu einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche Herz Jesu am Sonntag, 9. Februar 2020, 15.00 Uhr, als Auftakt für den Weg zum Ökumenischen...
Weiterlesen

500 Jahre Täuferbewegung 1525-2025

Gewagt! 500 Jahre Täuferbewegung 1525-2025 erinnert an die reformatorische Bewegung, in der viele Christen und Christinnen als mündige Menschen gemeinsam und konsequent ein am biblischen Maßstäben orientiertes Leben führen wollten. Das Datum geht zurück auf die erste täuferische Glaubenstaufe im Jahr 1525 in Zürich.
Weiterlesen

Zentraler ökumenischer Gottesdienst der Gebetswoche für die Einheit der Christen in Hannover

(19.01.2020) Mit einer ungewöhnlichen Aktion ist heute in Hannover in der Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis der zentrale ökumenische Eröffnungsgottesdienst der Gebetswoche für die Einheit der Christen...
Weiterlesen

ACK-SH: Neuer Geschäftsführer und bewährter Vorstand

Auf ihrer letzten Delegiertenversammlung im Jahr 2019 haben die Gesandten der verschiedenen christlichen Konfessionen in Schleswig-Holstein turnusgemäß ihren Vorstand neu gewählt. Dabei wurde der bisherige Vorstand in...
Weiterlesen

"Weißt du, wer ich bin?"

Logo
Das Projekt der drei großen Religionen in Deutschland fördert in den Jahren 2017 bis 2019 interreligiöse Projekte. Einzelne Maßnahmen können mit bis zu 15.000 Euro gefördert werden.
Weiterlesen

Zentraler ökumenischer Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen

Ein Rettungsboot in der Kirche (09.02.2020) Mit einem Rettungsboot in der Kirche findet der zentrale ökumenische Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen am Sonntag, 19. Januar, in Hannover statt. Die...
Weiterlesen